Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Rückschau

Inklusives Schachturnier

Am 10. Oktober findet das erste inklusive Schachturnier Sachsen-Anhalt statt. Hier können Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen beim königlichen Spiel ihre Kräfte messen. Organisiert wird das Turnier vom Allgemeinen Behindertenverband in Sachsen-Anhalt e.V. (ABiSA) und der SG Aufbau Elbe Magdeburg e.V.

Weiterlesen

Messe INKLUSIVA digital

Im Bundesland Rheinland-Pfalz findet alle zwei Jahre die große Inklusionsmesse INKLUSIVA statt. In diesem Jahr können auch Menschen daran teilnehmen, die nicht in Rheinland-Pfalz wohnen. Denn die Messe wird in diesem Jahr wegen der Corona-Krankheit ins Internet verlegt und wird zum ersten Mal digital.

Weiterlesen

Triathlon für Menschen mit geistiger Behinderung

Am 6. September 2020 findet in Ditfurt und Quedlinburg der Triathlon “Hölle Special” für Menschen mit geistiger Behinderung statt. Die „Hölle Special“ ist ein gemeinsames Sportevent der Evangelischen Stiftung Neinstedt und dem Veranstalter Mark Hörstermann unter dem Dach der „Hölle von Q“. Dieser ist ein Mitteldistanztriathlon und wird ebenfalls am 06. September 2020 ausgetragen.

Weiterlesen

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen

Heute ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

Seit 24 Jahren veranstalten Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe  in Deutschland rund um den 5. Mai zahlreiche Aktionen, Veranstaltungen und Zusammenkünfte, um darauf aufmerksam zu machen, dass alle Menschen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben sollen.

Weiterlesen

Fachtagung „Potentiale nutzen – Mehrwert gewinnen – Vielfalt im Betrieb“

Landrätin Frau Dr. Angelika Klein, RAK-Vorsitzender Norbert Born und die Staatssekretärin Beate Bröcker überreichen den Preis "Lichtblick Mansfeld-Südharz" an die Firma "Anlagenbau Sandersleben"

Am 21.11.2019 fand im Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt gGmbH eine Tagung statt, welche Menschen in den Fokus rückte, die es oft von Geburt oder bedingt durch gesundheitliche Umstände schwer haben, ihren Platz im beruflichen Leben zu finden. Und das nicht zuletzt deshalb, weil es Vorurteile gibt, die ihnen den Eintritt in Unternehmen erschweren. Aus diesem Grund haben sich der „Regionale Arbeitskreis Mansfeld-Südharz“ und das Projekt “Örtliches Teilhabemanagement im Landkreis Mansfeld-Südharz” zusammengetan und gemeinsam die Fachkonferenz „Potentiale nutzen – Mehrwert gewinnen – Vielfalt im Betrieb“ organisiert.

Weiterlesen

Bekanntgabe der Gewinner des Schüler-Video-Wettbewerbs „Inklusion in Mansfeld-Südharz“

Das Projektteam vom Geschwister-Scholl-Gymnasium Sangerhausen hat den ersten Platz beim Schülervideowettbewerb belegt.

Der Schüler-Video-Wettbewerb des Landkreises Mansfeld-Südharz ist beendet! Aus anfänglichen Ideen der Schülerinnen und Schüler sind mit viel Fleiß und Engagement sowie Unterstützung der Sozialarbeiterinnen und Lehrkräfte spannende Videos geworden, welche aufklären, sensibilisieren und Mut machen.

Weiterlesen

Aktionswochen „Gemeinsam für Inklusion in Mansfeld-Südharz“ 2019

Zur Auftaktveranstaltung der Aktionswochen "Gemeinsam für Inklusion in Mansfeld-Südharz sind viele Fachkräfte aus der Behidertenhilfe erschienen.

Der Landkreis Mansfeld-Südharz und das Projekt „Örtliches Teilhabemanagement im Landkreis Mansfeld-Südharz“ haben 2019 erstmals die Aktionswochen „Gemeinsam für Inklusion in Mansfeld-Südharz“ im Zeitraum vom 27. April bis 12. Mai ins Leben gerufen.

Anlässlich des 5. Mai, des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, fand im Aktionszeitraum eine Vielzahl an öffentlichkeitswirksamen Aktionen und Veranstaltungen im Landkreis statt.

Insgesamt 13 Veranstaltungen und Aktionen wurden organisiert. Darunter fanden sich Feste, Ausstellungen, Sportevents, Fachtagungen und vieles mehr.

Weiterlesen

Auftakt für das Örtliche Teilhabemanagement im Landkreis Mansfeld-Südharz

Mit einer Auftaktveranstaltung wurde am 10. April 2018 der Startschuss für das “Örtliche Teilhabemanagement im Landkreis Mansfeld-Südharz” gegeben. Dazu trafen sich in der Kreisverwaltung in Sangerhausen Vertreter von Kommunen, Verbänden, Vereinen und Institutionen. Im Mittelpunkt stand die Beantwortung der Frage, wie gehandicapte Menschen künftig besser gleichberechtigt und selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Weiterlesen

Skip to content