Sie sind hier: Startseite » Örtliches Teilhabemanagement » Netzwerk Inklusion » Das „Netzwerk Inklusion“ Mansfeld-Südharz

Das „Netzwerk Inklusion“ Mansfeld-Südharz

Die Vielfalt an Ideen, Perspektiven, Kenntnissen und Erfahrungen lässt Inklusion leben. Nur gemeinsam kann es gelingen, die Interessen von Bürgern mit und ohne Behinderungen, der einzelnen Gemeinden und des gesamtes Landkreises nachhaltig zu vertreten und die Inklusion erfolgreich und hochwertig im öffentlichen und kulturellen Leben des Landkreises Mansfeld-Südharz umzusetzen. Wir haben mit dem „Netzwerk Inklusion“ eine Plattform des Austauschs und der Zusammenarbeit geschaffen. Stabile Strukturen und die Kooperation untereinander helfen dabei, unser gemeinsames Ziel zu erreichen: Eine inklusive Gesellschaft und Gestaltung des Landkreises!

Ziele:

  • Vernetzung aller Akteure rund um die Themen „Menschen mit Behinderungen“ und „Inklusion“ im Landkreis
  • Gestaltung von Austauschmöglichkeiten und Veranstaltungen
  • Beratung und Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung von Inklusionsprojekten
  • Abbau von Vorurteilen und Ängsten in der Bevölkerung
  • Mitwirkung bei der Erstellung des kommunalen Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Landkreis

Wir sind für eine gemeinschaftliche Herangehensweise an die Herausforderung der Schaffung eines inklusiven Sozialraumes und Gemeinwesens. Jeden, der an einem Fortkommen der Inklusion und Teilhabemöglichkeiten im Landkreis Mansfeld-Südharz interessiert ist, heißen wir im Netzwerk herzlich willkommen. Dies gilt gleichermaßen für kommunale Einrichtungen, Schulen, Hilfegruppen, Vereine, Verbände, Selbsthilfegruppen als auch Einzelpersonen.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Projektes „Örtliches Teilhabemanagement“ wurde das „Netzwerk Inklusion“ für den Landkreis Mansfeld-Südharz am 10. April 2018  gegründet und vorgestellt.

Anlässlich der Auftaktveranstaltung der Aktionswochen „Gemeinsam für Inklusion in Mansfeld-Südharz“ kam das Netzwerk am 27. April 2019 zusammen.

 

Wichtiger Hinweis:
Wenn Sie die Vorlesefunktion nutzen, werden Cookies an Drittanbieter gesendet.
                                       
Skip to content