Bekanntgabe der Gewinner des Schüler-Video-Wettbewerbs „Inklusion in Mansfeld-Südharz“

Der Schüler-Video-Wettbewerb des Landkreises Mansfeld-Südharz ist beendet! Aus anfänglichen Ideen der Schülerinnen und Schüler sind mit viel Fleiß und Engagement sowie Unterstützung der Sozialarbeiterinnen und Lehrkräfte spannende Videos geworden, welche aufklären, sensibilisieren und Mut machen. Am 26. September wurden im Rahmen der Interkulturellen Woche am „Tag der Vielfalt und Kulturen“ in der Glück-Auf-Halle in Lutherstadt Eisleben die Sieger gekürt. Die Landrätin Frau Dr. Angelika Klein überreichte den Gewinnerteams gemeinsam mit einer Vertreterin der Sparkasse Mansfeld-Südharz und dem Örtlichen Teilhabemanagement die ausgelobten Preisgelder und Präsente.

Die Fachjury, bestehend aus Menschen mit und ohne Behinderungserfahrungen aus verschiedenen sozialen Bereichen, hat folgende Plätze vergeben:

  1. Platz: „Inklusion in Mansfeld-Südharz“, eingereicht vom Filmteam „Die Grenzenlosen“ des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Sangerhausen.
  2. Platz: „Das große Geheimnis“, eingereicht vom Filmteam „Sangerhäuser Spatzen“ der Grundschule Südwest Sangerhausen
  3. Platz: „Stark gegen Mobbing“, eingereicht vom Filmteam „5b“ der Gesamtschule Anne Frank Hettstedt

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern sowie ihren Unterstützern für die Teilnahme am Schüler-Video-Wettbewerb und ihren Einsatz für die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen in Mansfeld-Südharz.

Der Schüler-Video-Wettbewerb wurde vom Landkreis Mansfeld-Südharz durchgeführt und vom Projekt Örtliches Teilhabemanagement begleitet. Das Projekt wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. Das Preisgeld wurde durch die Sparkasse Mansfeld-Südharz bereitgestellt.

Foto: Lebenshilfe Mansfelder Land/M. Bach

 

Im FotoWeb der Kreisverwaltung können Sie die Videos noch einmal anschauen.
(Sie werden hierzu auf die Foto- und Video-Plattform der Kreisverwaltung weitergeleitet.)

 

Skip to content