Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Neuigkeiten » 2020 läuft alles etwas anders als sonst – Aktionswochen müssen ausfallen

2020 läuft alles etwas anders als sonst – Aktionswochen müssen ausfallen

Versammlungsverbote und Veranstaltungsabsagen – von den Einschränkungen in den vergangenen Monaten waren auch viele der im Rahmen des 5. Mai und damit den Aktionswochen „Gemeinsam für Inklusion in Mansfeld-Südharz“ geplanten Aktionen betroffen.

So wichtig die persönliche Begegnung ist: Aktionen und Veranstaltungen im öffentlichen Raum konnten und können zurzeit immer noch nur sehr eingeschränkt stattfinden. Im Frühjahr planten wir ganz optimistisch eine Verschiebung der Aktionswochen in die zweite Jahreshälfte. Aufgrund der dynamischen Situation der Corona-Krise und den derzeit nicht abzusehenden Entwicklungen und Folgen wird auch diese Planung leider nicht einzuhalten sein. Gerade auch vor dem Hintergrund, dass an den zahlreichen inklusiven Veranstaltungen unter anderem Personen teilnehmen sollen, die in der aktuellen Situation zur sogenannten Risikogruppe zählen, möchten wir die Gesundheit der Teilnehmenden nicht unnötig gefährden.

Wir möchten diese Gelegenheit aber auch nutzen, um uns bei allen Einrichtungen, Vereinen und Institutionen zu bedanken, welche ihre Teilnahme an den diesjährigen Aktionswochen signalisiert haben. Insgesamt 20 tolle Veranstaltungen waren dafür bereits vorgemerkt. Die Botschaft unseres „Netzwerkes Inklusion“ würden wir gern zu einem späteren Zeitpunkt dennoch in die Öffentlichkeit tragen: Wir stehen zusammen für Vielfalt und ein tolerantes Miteinander.

Wir hoffen auf bessere Zeiten im kommenden Jahr 2021 und würden uns freuen, wenn die Aktionswochen im Rahmen des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen dann im ursprünglichen Format stattfinden können. Zur weiteren Planung werden wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

Gerade aufgrund des vorübergehenden Wegfalls von persönlichen Begegnungen ist es umso wichtiger, auch weiterhin vernetzt und informiert zu bleiben. Dieses wollen wir mit aktuellen Informationen hier auf dieser Internetseite fördern.

Skip to content